Muai Tai

Muay Tai aktuell

Unsere Kickboxer-Abteilung finden Sie unter:

http://www.eragon-gym.de/

Benjamin Maage vom Eragon Gym ( SV45 ) ist Deutscher Meister im Muay Thai.
Groß-Bieberau
Das Muay Thai Gym Eragon stellt mit Benjamin Maage erstmals in seiner 12-jährigen Geschichte einen Deutschen Meister. Muay Thai ist eine sehr traditionelle Kampfkunst, die sich besonders durch Ellbogen-, Knie- und Schienbeintechniken kennzeichnet und deswegen als eine der härtesten Kampfsportarten der Welt gilt.
Mit einer absolut überzeugenden Leistung holte sich der Mittelgewichtler bei den Offenen Deutschen Meisterschaften in Heilbronn den Titel.
Im Endturnier der besten vier Kämpfer in der Klasse bis 75 Kilogramm traf Benjamin als erstes auf Basti Buchhütter, einen sehr aggressiven und harten Kämpfer aus Halberstadt. Benjamin ließ sich nicht einschüchtern, kämpfte taktisch sehr klug und knockte seinen Gegner in der 2. Runde mit einem Kniekick aus.
Im Finale traf Benjamin auf Stephan Danner, einen Gegner aus Nürnberg mit bereits 27 Kämpfen Erfahrung. Benjamin dominierte trotzdem mit seiner hervorragenden Boxtechnik. Er entschied aber letztlich auch dieses Duell vorzeitig in der 3. Runde durch einen harten Knietreffer.
„Zwei Knock-Outs. Sensationell! Das lange und harte Training trägt endlich Früchte, das haben wir uns wirklich verdient. Ich bin richtig stolz. Benny war schon immer ein großes Vorbild in unserem Gym“, kommentiert Trainer Ali Colak den Erfolg seines Schützlings.
Neben ihren rein körperlichen Fähigkeiten sind die Muay Thai Kämpfer auch Vorbild durch ihre Tugenden wie Respekt, Disziplin, Fleiß und Geduld.
„Ich hab mir meinen Traum erfüllt. Das war ein unglaubliches Erlebnis für mich. Nichts motiviert mehr als Erfolg. Ich werde jetzt noch intensiver und härter trainieren. Mal sehen, wie weit ich noch komme. An dieser Stelle vielen Dank an meine Jungs vom Eragon, die mich in der Vorbereitung so hervorragend unterstützt haben und vor allem an meinen Trainer Ali, der mich in Heilbronn zum Sieg geführt hat.“
Benjamin trainiert seit acht Jahren dreimal in der Woche.
Wer interessiert ist, das Eragon Gym kennenzulernen, informiert sich bitte unter:

www.eragon-gym.de