AH im Kreispokal ausgeschieden

AH Pokalspiel 07.11. in Eppertshausen

Bei Ihrem letzten Auftritt 2018 im Freien konnte die SV AH sich noch-mal von Ihrer kämpferischen Seite präsentieren und den mitgereisten Anhängern ein richtig gutes Spiel zeigen.

Daß die Mannschaft von Eppertshausen spielerisch im Moment im Landkreis und darüber hinaus (Hessenpokal) ganz oben steht war bekannt, jedoch war es wieder schade daß beim SV Team das nicht jedem von Anfang an bewusst war – so ermöglichte ein Zuordnungs-fehler in der 6. Minute den Eppertshäusern schon gleich die erste Chance, die auch eiskalt zum 0:1 genutzt wurde.

Kurze Zeit später merkte man aber deutlich – jetzt sind alle 11 Mann wach und es entwickelte sich ein schnelles sehenswertes Spiel. Der SV konnte sogar zeitweise den Druck auf Eppertshausen so erhöhen, daß diese nur noch mit langen Bällen in die Spitze agierten und in der Abwehr alle Hände voll zu tun hatten.

C.Pektas und U.Speier mussten immer wieder gegen die beiden Sturmspitzen Grimm und Haydari alles geben und hellwach sein, im Mittelfeld ackerten J.Löffler, T.Butzke und T.Straschil unermüdlich, unterstützt von S.Götz der an diesem Mittwoch auch ein starkes Spiel bot.

Haydar hätte fast den Ausgleich gemacht doch landete der Ball am Pfosten – und ein paar Zentimeter fehlten im Anschluss und S.Götz hätte den Abpraller noch erreicht.

Kurz vor Spielende dann endlich der verdiente Ausgleich durch Haydar, jetzt war man wieder im Rennen ! So kurz vor dem Ende nochmal belohnt worden durch die gute mannschaftliche Leistung und dann…. Sekunden vor Abpfiff der Nachspielzeit – dieser „Nicht Clever Genug“ Effekt !

Eben noch im Angriff in des Gegners Hälfte, ein vermeintliches Foul an M.Rausch und dann plötzlich wirbelt Eppertshausens Haydari in unserem 16`ner und legt mustergültig von der Grundlinie für M.Saul auf der sich diese Gelegenheit nicht entgehen lies.

2:1, kurz danach Abpfiff – Ende…..

Die Enttäuschung war groß auch natürlich bei Keeper J.Kraus, der durch etliche Glanzparaden der große Rückhalt an diesem Abend war und uns mehrfach im Spiel hielt. Schade daß kurzfristig A.Sokol und O.Acosta ausfielen, so konnte man natürlich später nur spekulieren ob etwas mehr an diesem Mittwoch drin gewesen wäre.

Mit der Anerkennung von Gegner und den eigenen Anhängern kann man aber optimistisch auf 2019 blicken.

 

Danke an die Treuen Fans: Dome mit Familie, Hans, Roland, Herbert, Bernd und Karl.

 

Die Mannschaft:

J.Kraus / U.Speier / T.Müller / N.Volz / C.Pektas / T.Butzke / J.Löffler / T.Straschil / S.Götz / H.Demirci / M.Rausch / D.Barkhausen ………Coach J.Fischer

Das könnte Dich auch interessieren …