Leichtathleten des SV 45 erneut erfolgreich in Wallbach

Während andernorts der Vatertag gefeiert wurde, machten sich zwanzig Jungen und Mädchen der Breitensport-Abteilung des SV 45 Groß-Bieberau am Donnerstag, den 30. Mai 2019, auf dem Weg nach Wallbach. Dort begrüßte der Turngau zum 104. Odenwälder Bergturnfest.

Nachdem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im letzten Jahr sehr erfolgreich waren, hofften sie und das Trainerteam auch in diesem Jahr auf gute Platzierungen. Aufgrund vieler Nachmeldungen starteten die Wettkämpfe mit leichter Verspätung, konnten aber dann reibungslos durchgeführt werden. Im Starterfeld des SV 45 hatten die Mädchen die Überhand. Fast doppelt so viele Mädchen (13) wie Jungen (7) gingen an den Start.

Wir konnten folgende Top-Platzierungen feiern:

Bergturnfestsieger:

W 8 Lea Bauer
W 9 Mia Kleemann

Zweite Plätze:

W 9 Amelie Gantzert
W 14 Mathilda Segebart

Dritte Plätze:

W 9 Annamaria Achilles
W 11 Lena Regler
W 12 Anna Tempel
W 15 Laura Tinz
M 8 Aaron Schradin
M 9 Levent Albayrak
M 10 Johannes Schwarz
M 14 Max Fronius

Auch alle anderen Vereine haben natürlich fleißig trainiert und manche unserer SV‘ler auf die hinteren Plätze verwiesen. Diese haben jedoch auch eine gute Leistung gezeigt. Sie konnten durchweg ihre Ergebnisse vom Vorjahr verbessern und können sehr stolz auf sich sein.

Nach Abschluss der Einzelwettkämpfe wurden die Staffelläufe durchgeführt. Folgende Plätze wurden von den Staffelteams erreicht:

Wie immer wurden auch die Familienstaffeln durchgeführt. Hierbei gibt es keine Platzierungen. Drei Familien gingen für den SV 45 an den Start und zeigten bisher unbekannte Sprinttalente: Familie Schradin, Familie Gantzert/Bauer und Familie Moraw

Vielen Dank an die Helferinnen und Helfer, die wir bei solchen Wettkämpfen stellen müssen. Dankeschön auch an die Eltern, die das Zuschauen und Anfeuern übernommen haben.

Das könnte Dich auch interessieren …